Skip to main content

Campus HIV | GileadPro

Campus_HIV_Header

Campus HIV: Fit für Klinik und Praxis

Einladung von Prof. Dr. Christian Hoffmann (wissenschaftlicher Leiter):

Viele Präparate, Kombinationen, Wirkmechanismen, Interaktionen, komplexe AIDS-Erkrankungen, noch dazu ein sehr heterogenes PatientInnen-Klientel: Für junge KollegInnen ist die antiretrovirale Therapie auf den ersten Blick sehr unübersichtlich.

Fit für Klinik und Praxis: Diese Veranstaltung soll helfen, rasch auf einen Wissensstand zu kommen, bei dem man selbstständig mit Menschen mit HIV arbeiten kann. Namhafte Expert:innen werden Übersichtsreferate über die wichtigsten Themen halten, diese werden in interaktiven Falldiskussionen vertieft.

Wir hoffen, mit dieser Veranstaltung junge KollegInnen an die HIV-Medizin heranzuführen und zu motivieren, sich mit der Thematik näher zu beschäftigen.

Prof. Dr. Christian Hoffmann

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zur Anmeldung

Moderation und wissenschaftliche Leitung

  • Prof. Dr. med. Christian Hoffmann
    MVZ ICH Stadtmitte Hamburg

Referent:innen

  • Prof. Dr. med. Jürgen
    Rockstroh

    Immunologische Ambulanz
    Universitätsklinikum Bonn
  • Dr. med. Hannah Linke
    Ambulanz für erworbene
    Immunschwäche
    Universitätsklinikum Münster
  • Dr. med. Martin
    Viehweger

    ViRo Praxis Schillerkiez,
    Berlin

 

  • Prof. Dr. med. Christoph
    Lübbert

    Klinik für Infektiologie/Tropen­medizin, Nephrologie und Rheumathologie Klinikum St. Georg Leipzig
  • Dr. med. Hartmut Stocker
    Klinik für Infektiologie
    St. Joseph Krankenhaus, Berlin

 

  • Dr. med. Henning
    Kolarikal

    Praxis an der Kulturbrauerei,
    Berlin
  • Dr. med. Nazifa Qurishi
    Gemeinschaftspraxis
    Gotenring, Köln

Themenübersicht

Freitag, 01.03.2024

16:00 - 16:10 Uhr Begrüßung und Ziel der Fortbildung | Christian Hoffmann
16:10 - 16:45 Uhr Wirkstoffentwicklung und Viruslastbestimmung – eine Zeitreise bis in die Gegenwart | Jürgen Rockstroh
16:45 - 17:30 Uhr Therapiebeginn - State of the ART | Hannah Linke
17:30 - 17:45 Uhr Pause
17:45 - 18:30 Uhr Basiswissen Resistenzen | Christian Hoffmann
18:30 - 20:00 Uhr Management des Therapieversagens Adhärenz, Nebenwirkungen der ART, Resistenz | Christian Hoffmann
Ab 20:00 Uhr Arbeitsessen

Samstag, 02.03.2024

09:00 – 10:15 Uhr Falldiskussionen zu Therapieversagen und Multiresistenz | Christian Hoffmann + Henning Kolarikal
Dieser Teil der Veranstaltung wird von der Abteilung Medical Affairs – Gilead Sciences GmbH im Raum „Conference Room“ durchgeführt. Nach einer Pause von 15 Minuten wird die Veranstaltung „CAMPUS HIV – Fit für Klinik und Praxis!“ mit dem Vortrag „Die neue HIV-Erstdiagnose“ um 10:30 Uhr fortgeführt.
10:15 - 10:30 Uhr Ende dieses Teils der Veranstaltung / Pause
10:30 - 11:15 Uhr Die neue HIV-Erstdiagnose - was ist wichtig? | Christoph Lübbert
11:15 - 12:30 Uhr Falldiskussionen zu AIDS und "late diagnosed" | Hartmut Stocker
12:30 - 13:30 Uhr Mittagessen
13:30 - 14:45 Uhr Falldiskussionen zu besonderen Themen (Sucht/Migration) | Nazifa Qurishi
14:45 - 15:45 Uhr ChemSex – ein Überblick | Martin Viehweger
15:45 - 16:00 Uhr Zusammenfassung & Verabschiedung | Christian Hoffmann

Fortbildungspunkte der Landesärztekammer Berlin sind beantragt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Seien Sie live vor Ort in Berlin dabei - Amano East Side Berlin, Stralauer Platz 30, 10243 Berlin-Friedrichshain.

Ab sofort nehmen wir Ihre Anmeldung für die Veranstaltung entgegen. Die Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Vielen Dank!

Zur Anmeldung

Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung sowie die notwendigen Veranstaltungsinformationen für Ihre Teilnahme vor Ort.

Haben Sie noch Fragen?

The Travel People
Sabine Schweizer ([email protected], Tel: 0171 – 706 52 47)

Gilead Sciences GmbH
Anne Löschner ([email protected], Tel: 0173 - 691 44 63)
Dörte Faust-Tröstrum ([email protected], Tel: 0160 – 969 520 98)
Knut Hermecke ([email protected], Tel: 0172 – 218 19 49)

Informationen

Diese Veranstaltung wird organisiert von Gilead Sciences GmbH
Die Einladung zu der Veranstaltung und die im Zusammenhang mit dieser erfolgenden Bewirtung stehen in keinerlei Zusammenhang mit etwaigen Geschäftsbeziehungen zwischen uns und Ihrer medizinischen Einrichtung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Einladung nicht in der Erwartung erfolgt, zukünftige Beschaffungs- und Verordnungsentscheidungen zu beeinflussen.